Der Titel im HTML


HTML-Webseite und der Titel


Jede HTML-Seite braucht einen Titel, der anzeigt, was sie beschreibt. Der Titel wird von den Lesezeichen Ihres Browser, von Hotlist-Programmen sowie von anderen Programmen, die Webseiten katalogisieren, benutzt. Um einer Seite einen Titel zu geben, benutzen Sie die HTML-<title>-Kennung.

Der Titel zeigt an, wovon Ihre Webseite handelt, und dient als Bezugspunkt der Seite für Lesezeichen- oder Hotlist-Eintragungen. Titel werden in vielen Browsern mit grafischer Benutzeroberfläche in deren Titelleiste angezeigt (das ist zum Beispiel beim Safari und beim Google Chrome der Fall).

<title> gehört immer in den Dokumenten-Header (also zwischen die <head>-Kennungen) und beschreibt den Inhalt der Seite wie hier:



<html>
<head>
	<title> Der Loewe, die Hexe und der Kleiderschrank </title>
</head>
<body>
	...  your page  ...
</body>
</html>


So können Abbildungen nur einen Titel auf Ihrer Seite haben und der Titel darf nur reinen Text enthalten; das heißt, es sollten keine anderen HTML-Tags innerhalb des Titels vorkommen.

Entscheiden Sie sich für einen Titel, der sowohl kurz ist als auch den Inhalt der Seite wiedergibt.

Außerdem sollte man, auch ohne den Inhalt der Seite zu kennen, mit dem Titel etwas anfangen können. Wenn jemand durchs Web streift, einer zufälligen Verbindung folgt und auf dieser Seite landet oder wenn jemand Ihren Titel in der History-Liste vom Browser eines Freundes gefunden hat, würde man erkennen können, um was es auf dieser Seite geht? Sie beabsichtigen womöglich nicht, dass jemand diese Seite unabhängig von jenen Dokumenten benutzt, von denen aus Sie spezielle Verknüpfungen erzeugt haben. Da sich jedoch jeder zu jeder Zeit mit jeder beliebigen Seite verbinden kann, sollten Sie auf diese Konsequenzen vorbereitet sein und einen aufschlussreichen Titel wählen.

Außerdem können Sie in der Anzahl der Wörter eingeschränkt sein, weil viele Browser den Titel in eine Titelzeile des Bildschirmfensters schreiben. (Obwohl der Text innerhalb der <title>-Tags von beliebiger Länge sein darf, könnte er durch den Browser abgeschnitten werden, wenn er angezeigt wird.) Hier sind einige Beispiele für aufschlussreiche Titel:



<title>Poisonous Plants of North America</title>
<title>Image Editing: A Tutorial</title>
<title>Upcoming Cemetery Tours, Summer 1997</title>
<title>Installing The Software: Opening the CD Case</title>
<title>Laura Lemay es Awesome Home Page</title>

Und einige weniger gelungene Titel:


<title>Part Two</title>
<title>An Example</title>
<title>Nigel Franklin Hobbes</title>
<title>Minutes of the Second Meeting of the Fourth Conference of the Committee for the Preservation of English Roses, Day Four, After Lunch</title>


Abbildung zeigt Ihnen, wie ein Titel im Safari aussieht.


<title>HTML Lernen - Grundlagen und Tutorials</title>


Der Titel im HTML
Der Titel im HTML

Dokumenttitel


Ein HTML-Dokument (nicht XHTML!) benötigt nicht zwingend ein umschließendes html-Element, nicht mal ein head- oder body-Element. Aber ein title-Element ist immer vorgeschrieben, wenn gültiges HTML erzeugt werden soll. In der Praxis sollten Sie zwar niemals auf das html-, das head- und das body-Element verzichten, doch soll dieser Hinweis einfach verdeutlichen, welch große Bedeutung dem Titel des Dokuments beigemessen wird. Notiert wird er ganz einfach:


<title>Was auch immer</title>

Da es sich um wichtigen sprachlichen Inhalt handelt, kann es nichts schaden, die Sprache mit anzugeben, z.B.:


<title lang="de">Was auch immer</title>

Wenn Sie übrigens bei XHTML das lang-Attribut einsetzen wollen, notieren Sie stets folgende Doppelform:


<[elementname] lang="de" xml:lang="de">

Die immense Bedeutung des Dokumenttitels ist einfach zu erklären:

  • Der Titel erscheint bei Aufruf des Dokuments bei den meisten Browsern in der Titelleiste.
  • Der Titel wird angeboten, wenn der User ein Bookmark/Favoriten auf die Seite setzt.
  • Der Titel erscheint in der History-Liste der bereits besuchten Webseiten im Browser.
  • Der Titel ist bei Suchmaschinen der anklickbare Verweistext, wenn die betreffende Seite dort als Treffer zu einer Suche aufgelistet wird.

Es lohnt sich also, dem Titel die nötige Aufmerksamkeit zu widmen. Da Websites ja in aller Regel aus einer Menge von einzelnen Seiten bestehen, die aber irgendwie zusammengehören und ein Ganzes bilden, liegt es nahe, sich ein einheitliches Schema für die Dokumenttitel der einzelnen Seiten zu überlegen. Es ist beispielsweise schlecht, wenn der Titel der Produktübersichtsseite "Firma XY: Produktübersicht" lautet und der Titel der Kontakt-Übersichtsseite "Kontaktseite". Sinnvoller wäre ein einheitliches Schema wie "XY: Produkt-Übersichtsseite" und "XY: Kontakt-Übersichtsseite".

Der Titel sollte nicht zu lang sein. Stellen Sie sich den Titel dazu am besten als Menüeintrag in den Favoriten des Safari oder als Eintrag in der als Sidebar zuschaltbaren Bookmark-Baumstruktur bei Browsern wie Firefox oder Chrome vor.


Kontakt

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel : 038305 / 529 799
Erstellt mit HTML5 und CSS3 - © 2021  HTML Lernen